Montag, 4. November 2013

Rezeptvorschlag - Spinat mit Pinienkerne

2 Portionen, pro Portion ca. 160 kcal

1 EL
Pinienkerne, 500g Blattspinat, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Butter, 1 TL Rapsöl, 2 EL ungeschwefelte Rosinen, Meersalz, 1 Prise Muskatnuss.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe unter Rühren hellbraun rösten. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Den Spinat verlesen, dabei harte Stiele entfernen und gründlich waschen. Die Spinatblätter in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken oder durchpressen.

Die Butter und das Öl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch darin unter Rühren goldgelb anbraten. Den Spinat und die Rosinen hinzufügen und alles etwa 8 Minuten dünsten. Zuletzt die Pinienkerne unterrühren und den Spinat mit Salz und Muskat abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen