Donnerstag, 31. Dezember 2015

Wie denkst du selbst über dich?

Solange du negativ über dich selbst denkst und NUR abnehmen möchtest, weil du vielleicht deinem Partner oder deinen Freunden, oder sonst wem gefallen möchtest, dich dabei nicht wertschätzt und liebst, dann bekommst du genau das: Negativität deiner Person gegenüber und abnehmen wird dir sehr schwer fallen und noch weniger wird es dir dauerhaft gelingen.

Warum?
Ganz einfach, weil du es nicht für DICH tust, SONDERN für ANDERE. Und weil du es nicht tust, um dich wohl zu fühlen, dich glücklich zu machen. Denn NUR das sollte dein Antrieb sein, wenn du abnehmen möchtest. 
DICH GLÜCKLICH ZU MACHEN!

DEIN Körper ist dein Spiegelbild deiner Überzeugungen. Deine Zellen belauschen alles, was du sagst und denkst. Wenn du abfällige Bemerkungen über deinen Bauch machst, an deinen Oberschenkeln ständig herumnörgelst, wie schrecklich sie aussehen, dann drängst du diese negative Energie all deinen Zellen, deinen Muskeln und Körpergeweben regelrecht auf.
Auch wenn sich das für dich jetzt komisch oder gar verrückt anhört es ist aber so! Vielleicht hast du schon einmal was vom Resonanzgesetz gehört...? Alles ist Energie und was du denkst das bist du!
GERADE HEUTE ist ein sehr guter Tag, alles hinter sich zu lassen! Sich von negativen Gefühlen zu verabschieden und in eine neue positive Richtung zu gehen! Wenn du dich bis heute schlecht behandelt hast, dann ändere das! 
DEINE AUFGABE ist es NICHT andere glücklich zu machen, DEINE EINZIGE AUFGABE ist zu lernen, dich selbst glücklich zu machen.
Wenn du nicht weißt wie du dich selbst glücklich machen kannst, wie du es schaffst deine Traumfigur zu bekommen, wie du voller Energie und Liebe zu dir selbst in den Tag startest, dann starte mit mir und meinem Programm! 
Ich helfe dir NICHT dabei, deine Motivation zu steigern indem ich dich ANTREIBE! 

NEIN ich zeige dir EINEN WEG, dich selbst LIEBEN ZU LERNEN, wie du MIT FREUDE deinem Körper GUTES tust, wie du dabei, fast wie von selbst SCHNELLER ABNIMMST, weil du deinen Körper nicht wie bisher boykottierst, SONDERN genau das machst was dein Körper möchte und braucht!! 

Liebe dich selbst und mache dich selbst zum glücklichsten Menschen in deinem Leben und ich unterstütze dich dabei, indem du hier auf diesen Link klickst > www.ewig-schlank.com

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Wir sind von DICKMACHERN umgeben!

In den letzten 30 JAHREN hat sich die Zahl der FETTLEIBIGEN VERDOPPELT.

Trotz zahlreicher Abnehmprogramme die teilweise auch gut sind, nehmen wir großteils auch ab, aber die meisten schon sehr bald wieder zu! 

WARUM ist das so?

Schuld daran sind unter anderem, HORMONAKTIVE Substanzen auch endokrine Disruptoren genannt. Sie gaukeln den Rezeptoren unseres Hormonsystems vor, sie seien natürliche Hormone.

Wissenschaftler fragen sich, ob es mehr Ursachen für Fettleibigkeit gibt als den täglichen Kalorieninput und ungesunde Lebensweise. Die Spurensuche hat somit ihren Lauf genommen und es konnte folgendes festgestellt werden!

Endokrin wirksame Substanzen, auch UMWELTHORMONE genannt, gibt es GENÜGEND in Plastik, in Dosen, im Trinkwasser, im Essen, in Kosmetika uvm.... Einige davon stehen im Verdacht die Spermienbildung und Fortpflanzung von Tieren zu beeinflussen, andere könnten krebserregend sein. 

JETZT wird es interessant! 

Bruce Blumberg Biologe aus Kalifornien sagte: "Wir konnten in Studien zeigen, dass es chemische Stoffe gibt, die beeinflussen können, wie unser Körper mit Kalorien umgeht."

Die Menge an FETTZELLEN, die ein erwachsener Mensch besitzt, wird als SET-POINT bezeichnet. Nach der Pubertät bleibt die Zahl der Fettzellen ein Leben lang erhalten. Die Zellen werden kleiner oder größer, aber es bleiben wohl immer gleich viele. 

Eine hormonwirksame Substanz in der Umwelt, die den Set-Point jedoch erhöhen kann, ist z.B. Bisphenol A - kurz BPA. 

Prof. Fred Vom Saal sagte: "Ein paar solcher Moleküle eines Hormons an einen Rezeptor angedockt bewirken, dass die Zelle mehr Rezeptoren bereitstellt und dann umso empfindlicher für das Hormon wird." 

Studien mit Hunderttausenden von Menschen werden nun durchgeführt und die Zahl der verdächtigen Chemikalien wird immer länger.... 

FAZIT: Herkömmliche Schlankheitsdiäten zielen oftmals darauf ab, dem Körper weniger Kalorien zuzuführen, oder sich mit einseitiger Ernährung herumzuplagen, sprich wertvolle Kohlenhydrate zu verbannen. Aber verschwinden dadurch Fettpölster wirklich? Vor allem dauerhaft? Ich wundere mich eher, wie es möglich ist, dass es immer mehr Möglichkeiten zum Abnehmen gibt, jedoch die Menschen immer dicker werden...?

Mein Resümee daraus: Mit herkömmlichen Diäten, oder einfachen Sportprogrammen verschwinden leider abgelagerte Chemikalien nicht. Im Gegenteil..

Da der Körper eingelagerte Chemikalien nicht in harmlosere Substanzen umwandeln und sich davon befreien kann, müssen sie in Fett gelöst, gebunden und ausgeschieden werden. 

Und genau das kannst auch du erreichen und somit dauerhaft schlank bleiben! Schau dir dazu > diese Seite an www.abnehmenohnegift.com


Dienstag, 29. Dezember 2015

Knoblauch gegen Bauchfett!

KNOBLAUCH hat eine Anti Adipositas Eigenschaft die dabei hilft, Bauchfett loszuwerden!!
Knoblauch sollte bei einer ENTGIFTUNG UNTERSTÜTZEND angewandt werden. Knoblauch enthält die Vitamine A, B und C, was eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel und das Immunsystem hat. 
Deshalb ist er als Detox Lebensmittel sehr geeignet, da er die Enzyme in der Leber aktiviert und so den Stoffwechsel ankurbelt und dies wiederum ist förderlich beim Abnehmen. 
Außerdem festigt er die Zellwände der Leber und unterstützt so ihre Entgiftungsfunktion. 
Knoblauch besitzt neben wertvoller Vitaminen auch viele Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium und Jod.
Du möchtest nicht nur abnehmen, sonder ebenso voller Energie sein, eine glatte schöne Haut bekommen und ebenso deine Gesundheit verbessern? Dann klicke hier und hole dir deine Traumfigur >> www.ewig-schlank.com

Montag, 28. Dezember 2015

Ich hoffe, dass du im Kreise deiner Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest hattest!?

Dennoch kann diese Zeit des Jahres trotz aller Feierlichkeiten stressig sein. Ich hoffe, dass du dir die Zeit nimmst, zu entspannen und es genießt, dem alltäglichen "Trott" ein wenig zu entrinnen.

Ein Spaziergang, eine Wanderung, ein bisschen Zeit in der Sonne, aber auch ein wenig frische Luft im Garten, machen bereits einen großen Unterschied zum alltäglichen Arbeitsstress.

Weißt du ... trotz bester Absichten, ist eine Diät um abzunehmen niemals der richtige Weg, um unserem Körper das zu geben, was er braucht.

Ein stressiger Lebensstil, synthetische Produkte, chemische Zusatzstoffe in Lebensmitteln, aber auch einfach die falschen ungesunden Lebensmittel, sowie Elektrosmog usw. erzeugen toxischen Abfall im Körper, Krankheiten, hormonelle Schwankungen und leider beschleunigen diese Einflüsse auch unseren Alterungsprozess. 

Meist sind die Nährstoffe aus unserer täglichen Ernährung nicht genug, um unserem erschöpften Körper das zu geben, was er für eine optimale Gesundheit benötigt, jedoch sind wichtige Nährstoffe von entscheidender Bedeutung, um unsere Gesundheit zu erhalten, und unser Schlankheitssystem zu optimieren. 

Darüber hinaus erleben viele Frauen ab 40ig eine verminderte Hormonproduktion (Östrogen, Progesteron und Testosteron) und dies führt zu einer Vielzahl von Symptomen wie Gewichtszunahme, sinkendes Energieniveau und erhöhte Launenhaftigkeit.

Wenn du das Gefühl hast, dass du trotz optimaler Ernährung immer noch nicht ganz 100% fit bist, dann ist es eine Überlegung wert, deine Ernährung und deinen Lebensstil genau zu überprüfen. 

Nach meinen Erfahrungen ist das Problem der meisten, dass sie nicht annähern Bescheid wissen wie ihr Körper funktioniert und ebenso was er benötigt, um wirklich gesund und energievoll zu sein. Resultierend spiegelt das Resultat letztendlich ihr Gewicht auf der Waage wieder. 

Viele stopfen sich dann einfach künstliche Vitamine, künstliche Shakes oder Diätprodukte in sich hinein und denken, dass sie dann schon abnehmen und voller Energie sein werden. Jedoch synthetische Produkte sind schwierig für den Körper zu verdauen, zu absorbieren und zu assimilieren.

Außerdem erkennt der Körper in diesen auch nicht die lebenswichtigen natürlichen Nährstoffe, die er unbedingt benötigt, denn nur diese, kann er richtig verdauen und optimal nutzen.

Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um zu verstehen, was in deinem Körper wirklich los ist und wie du ihn und somit dir selbst helfen kannst.


HOLLYWOOD STARS haben die besten TRICKS parat!!

Vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser zu trinken ist ein altbekannter Trick, um weniger zu essen!

Denn die Flüssigkeit füllt den Magen und das Sättigungsgefühl tritt eher ein. Auch als kleine Hungerbremse zwischendurch hilft der kalorienfreie Durstlöscher.

Wissenschaftler der Berliner Universitätsklinik Charité haben darüber hinaus herausgefunden, dass Wasser noch einen weiteren positiven Effekt für das Abnehmen hat: Es bringt den Stoffwechsel auf Trab.

Wer bisher nur wenig getrunken hat und ab jetzt beginnt, täglich zwei Liter Wasser zu trinken, verbraucht demnach sogar 100 kcal zusätzlich! 

Grundsätzlich sollten alle, die weniger essen, mehr trinken.

Ernährungsmediziner Hans Hauner erklärt den Grund: "Wasser unterstützt die Nieren dabei, Abbauprodukte zügig loszuwerden, die beim Abnehmen vermehrt anfallen.“

Wenn du nun sagst, Wasser schmeckt mir zu öde, dann mixe dir einfach köstliche Detoxgetränke und du kannst den Effekt sogar noch ordentlich verstärken! 

Hollywoodstars wie Jennifer Aniston, und Heidi Klum machen das regelmäßig!

Wir haben uns auf die Suche gemacht welche Geheimrezeptmischungen die Stars anwenden und sind fündig geworden. „smile“-Emoticon Hier kannst du die besten und effektivsten Detox-Getränkrezepte, sogar kostenlos downloaden >> https://gerlinde.leadpages.co/detoxen 


Samstag, 26. Dezember 2015

Vegane Lebensmittel sind rein und verbrennen schneller Fett!!

Für ewig schlank 💛 die Liebe zum eigenen Leben 💜 das ist das was du brauchst 💚 wenn du effektiv und langfristig abnehmen möchtest. 


Dienstag, 22. Dezember 2015

Ersetze an Tagen wie diesen, zwischendurch Mahlzeiten mit FRISCH GEPRESSTEN SÄFTEN!

entweder um deinen Stoffwechsel zu boosten, Säuren zu balancieren, den Körper mit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen zu versorgenSchlackenstoffe zu eliminieren oder einfach, da diese Säfte ja auch ganz lecker schmecken.
Beginnen wir doch gleich mit einem leckeren Ananas Papaya-Saft. Die enthaltenen Enzyme beschleunigen den Stoffwechsel und entschlacken. Außerdem haben diese Früchte noch dazu einen hohen Anteil an Antioxidantien, Nährsoffen und Vitamine.
Demnach perfekt für einen trägen Stoffwechsel!
ZUTATEN:
1 frische Ananas (keine Dosen-Ananas)
1 Papaya
1 Mango
Schäle die Früchte und entfernen alles nicht essbare. Gib alles in deinen Entsafter. Du kannst die Zutaten auch in deinen Mixer geben und einen Smoothie daraus zaubern. 
In Glas füllen - fertig ! 
Anmerkung:
PAPAYA: Die Kerne der Papaya sind ein bisschen scharf, jedoch sie haben einen besonderen Gesundheitswert! Sie enthalten große Mengen an Papain, einem eiweißspaltenden Enzym. Dieses eiweißspaltende Enzym hilft bei der Verstoffwechselung von tierischen Eiweissen. Daher absolut anzuraten diese Kerne mit zu verwenden.
ANANAS: Das enthaltene Enzym Bromelain sorgt dafür, dass der Stoffwechsel kräftig angekurbelt wird. 
MANGO: besitzt wichtige Wirkstoffe, die Einfluss auf die Darmtätigkeit haben. Außerdem sorgt sie für festes und straffes Bindegewebe.
Du möchtest einfach, schnell, gesund und vor allem nachhaltig abnehmen? Dann hole dir mit dem einzigartigen Coaching FÜR EWIG SCHLANK deine TRAUMFIGUR!






Montag, 21. Dezember 2015

KOKOSWASSER und seine vorzüglichen Vorteile beim Abnehmen

Madonna und Rihanna sollen verrückt danach sein. Die Lieblingsmarken, die sie genießen sollen vor allem Vita Coco und ONE Kokoswasser sein. Vita Coco gibt es mittlerweile auch schon länger in Europa zu kaufen.

Wasser oder Saft aus jungen Kokosnüssen ist eine super feuchtigkeitsspendende Art von Wasser, dieses nicht nur lecker schmeckt, sondern auch reich an Mineralien, besonders Kalium ist. Es hat fast doppelt so viel Kalium wie eine Banane. 

Kokoswasser zu trinken ist eine hervorragende Möglichkeit, wichtige Elektrolyte nach einem Training aufzunehmen, oder einfach nur an einem heißen Tag den Körper gut zu hydrieren.

Viele Sportler und Läufer trinken Kokoswasser statt Sportgetränke. Ist günstiger, besser für die Figur, und in der Regel gesünder. Es ist fett-, cholesterinfrei und kalorienarm, mit positiven Auswirkungen auf Kreislauf, Körpertemperatur, Herzfunktion und Blutdruck.

Kokoswasser ist aus vielen Gründen ein hervorragendes Getränk. In tropischen Regionen, wird es seit Jahrhunderten als Gesundheits- und Schönheitselixier verwendet, weil es die Haut natürlich hydratisiert.
Es hat sich gezeigt, dass es antivirale und antimykotische (gegen Pilze) Eigenschaften hat. In Amerika ist Kokoswasser das Lieblingsgetränk der Stars geworden.

Für weitere Infos wie du dein Schlankheitssystem optimierst und dauerhaft schlank bleibst  www.ewig-schlank.com

Samstag, 19. Dezember 2015

SALZ - wie schädlich ist es wirklich?

Viele Menschen wissen, dass Salz zu Bluthochdruck und Herz-Kreislauferkrankungen führen kann, aber wissen diese Menschen auch, dass zu viel Salz eine toxische Wirkung haben kann?

😸 Ebenso erkennen viele nicht, wie Salz zur Gewichtszunahme beiträgt! Salz hat ebenso große Auswirkungen auf unsere Taille.

Wenn du zu viel Salz isst, müssen deine Nieren sozusagen Überstunden leisten, um den Überschuss auszuscheiden. Der Durchschnittskörper kann am besten etwa 1.400 bis 2.500 mg pro Tag verarbeiten. Jedoch heutzutage nehmen die meisten Menschen 4.500 bis 6.000 mg Salz pro Tag zu sich!

Wenn die Nieren nicht in der Lage sind, all das überschüssige Salz auszuscheiden, beginnt das Salz, Gewebe und Zellen zu schädigen. Wenn in deinem Körper Zellen geschädigt werden, leiden andere Körperfunktionen, einschließlich die Fähigkeit Fett zu verbrennen darunter.

Ein hoher Salzkonsum verhärtet auch die Arterien, wodurch es schwierig wird Sauerstoff in die Zellen zu transportieren. Wenn du weniger Sauerstoff in die Zellen bekommst, hast du einen weniger effizienten Stoffwechsel und daher wird die Fähigkeit Fett zu verbrennen verlangsamt.

Ein hoher Salzkonsum sorgt für Einlagerung von Wasser im Gewebe und bläht dich auf. Selbst wenn du Körperfett verlierst bleibst du aufgebläht, du wirst dich immer noch geschwollen und schwer fühlen. Kennst du solch ein Gefühl?

Salz zieht und hält Wasser, erhöht das Blutvolumen und erweitert deinen Körper. Die Zurückhaltung von Wasser und generell Flüssigkeit, kann zu großen Blähungen führen.

Auch nach dem Verzehr einer Mahlzeit mit hohem Salzgehalt-oder einem salzigen Snack, wirst du feststellen, wie dein Magen sich aufbläht und größer wird.

Viele Menschen mit einem hohen Salzkonsum haben etwa zwei bis fünf Kilo nur extra Wasser an Gewicht. Wenn du salzige Snacks isst, wirst du am Ende hungriger und durstiger sein und dich überessen wollen, daher dosiere Salz RICHTIG wenn du Gewicht verlieren willst.

👌Du möchtest noch weitere solcher Tipps und vor allem, möchtest du es Carmen gleich tun kannst, indem du schnell und effektiv abnimmst und deine Traumfigur auch behältst? Dann klick hier
http://www.ewig-schlank.com/ohnejojo
PS. + Weihnachtsgeschenk sichern!


Freitag, 18. Dezember 2015

Hormone steuern dein Gewicht!

Du möchtest wissen, wie du es schaffst, dass deine Hormone für dich und nicht gegen dich arbeiten und du so mühelos Gewicht verlierst, OHNE dich großartig anzustrengen.... www.ewig-schlank.com

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Dieser Smoothie geht deinem Fett so richtig an den Kragen! Rezept und Wirkweise:

Zutaten für 2 Portionen:
1 Tasse Kokosmilch
2 EL Chia-Samen
1 Orange
1 Banane
2 Tasse Spinat (auch tiefgekühlt möglich)
1 1/2 Tassen Ananasstückchen
Zubereitung:
Alles in einem Smoothie-Maker mixen - fertig :-)

Wirkweise:

CHIASAMEN wird nicht umsonst als Superfood bezeichnet, denn dieses "Kraftwerk" besteht aus Antioxidantien, Aminosäuren, Mineralstoffen und jede Menge wichtige Vitaminquellen, hochwertige Omega 3 Fettsäuren. All dies unterstützt dich vorzüglich bei der Fettverbrennung. 
BANANEN gelten oft als Dickmacher, sind es wenn man sie genau analysiert in Wirklichkeit nicht! Sie enthalten zwar unter allen Obstsorten die meisten Kohlenhydrate und sättigen daher auch gut. Jedoch die Ballaststoffe in der Banane sorgen dafür, dass der Fruchtzucker kontinuierlich ins Blut geht und der Insulinspiegel nicht so rasant in die Höhe schießt. Allerdings enthalten Bananen im vollreifen Zustand mehr Zucker, was eine höhere Insulinausschüttung zur Folge hat. Deshalb solltest du lediglich bei vollreifen Bananen aufpassen. Der hohe Vitamin C und Kaliumgehalt hilft dir sogar bei der Fettverbrennung. 
ORANGEN sind wegen ihren wertvollen antioxidativen Eigenschaften und dem hohen Vitamin C Gehalt sehr geschätzt. Sie enthalten reichlich Ballaststoffe, die dir dabei helfen können, Fett zu reduzieren. Sie fördern eine schöne Haut und wirken positiv auf den Fettstoffwechsel. Außerdem begünstigt sie die Aufnahme von Eisen aus pflanzlichen Quellen. Darüber hinaus haben Orangen eine positive Wirkung auf Arthritis, Krebs und kardiovaskuläre Erkrankungen (Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems).
KOKOSMILCH wird als Stoffwechsel-Turbo bezeichnet, da sie die seltenen mittelkettigen Triglyceride (Fettsäuren) enthält und genau diese Fette können beim Abnehmen helfen, da sie direkt vom Darm in die Leber transportiert werden, wo sie in Energie und nicht in Körperfett umgewandelt werden. Und sie enthält jede Menge wichtiger Vitamine und Mineralstoffe die ein Abnehmen ebenso unterstützen. 
SPINAT hilft sehr gut gegen Heißhungerattacken und entgiftet obendrein. Dafür sind die Thylakoide im Spinat verantwortlich. Diesen wird nachgesagt, dass sie die Fettverdauung verlangsamen. Der Darm bildet dadurch Sättigungshormone und somit treten Heißhungerattacken nicht mehr auf.
ANANAS entwässert, entschlackt und entgiftet. Enzyme in der Frucht sorgen dafür, dass die Fettverbrennung angeregt und die Verdauung gefördert wird. 
Kalorien zu zählen bringt gar nichts, für Sport fehlt die Zeit und für Kleidung in Riesengröße das Geld. Hungern hält man nur ein paar Tage durch und dann kommt der Fressanfall...
Also was tun? 
Mach mit bei meiner KOSTENLOSEN Challenge! 
Du bekommst REZEPTE die ENTGIFTEN, SÄTTIGEN und den STOFFWECHSEL ANHEIZEN! Dazu hier klicken - downloaden und sofort völlig kostenlos starten

Dienstag, 15. Dezember 2015

Warum macht Schlafmangel übergewichtig?

Schlafmangel bewirkt, dass der Leptinspiegel sinkt. Dies zeigte eine Untersuchung der University of Chicago. Die Folge: 😸 Hunger, obwohl dem Körper eigentlich noch genügend Energie zur Verfügung steht. 

Außerdem vermuten Wissenschaftler auch einen Zusammenhang mit dem Hormon Orexin, das 😳Hungergefühle auslöst und die Wachheit fördert.

 Wissenschaftler sind der Meinung, dass Schlafmangel erst zu Müdigkeit und dann zu reduzierter körperlicher Aktivität führt, und gleichzeitig, dass der Leptinspiegel dabei sinkt. Leptin wird von den Fettzellen des Körpers gebildet und steuert das Hungergefühl und den Fettstoffwechsel.

 Wenn der Leptinspiegel fällt, wird dein Gehirn dir sagen, dass du Hunger hast, obwohl gar kein Energiebedarf besteht. Wenn man diesem Hunger dann nachgeht, wird Fett angesetzt.

 Bei Müdigkeit wird außerdem mehr Ghrelin produziert, ein Hormon, das ebenfalls den Appetit ankurbelt. 

😱 FAZIT: Wenn du wenig schläfst, bist du tagsüber müde und hast vermehrt Hunger. Die Folge; verminderte Aktivität und vermehrte Nahrungsaufnahme, was Übergewicht zur Folge hat! 

Holen wir noch ein bisschen weiter aus. Häufig heißt es, dass Stress der Grund ist, warum wir schlecht schlafen. Bei Stress wird das Hormon Cortisol ausgeschüttet, das wach macht und hält und als Ergebnis kannst du in der Nacht schlechter schlafen. Cortisol bewirkt zudem, dass sich Fettgewebe im Bauchraum vermehrt. Fettgewebe im Bauchraum nennt man viszerales Fett, dieses sich um unsere Organe ansammelt und schlecht für unsere Gesundheit ist. 

Denn Studien haben gezeigt, dass übergewichtige Menschen, die inneres Bauchfett haben, ein höheres Risiko haben, an Diabetes und Artherosklerose erkranken und dazu neigen einen höheren Cholesterinspiegel zu haben. 

Nun, eine optimale Lösung für Erwachsene wäre, eine Schlafdauer von ca. sieben Stunden. 
👌👏 Du möchtest abnehmen und für immer schlank bleiben?

🏆Abnehmen beginnt nicht nur mit Motivation, sondern vor allem mit guter und richtiger Information. Alles was du dazu benötigst, bekommst du hier >> www.ewig-schlank.com/trick


STOFFWECHSELTURBO

Du musst dir deinen Stoffwechsel wie ein Kraftwerk vorstellen, indem ständig Lebensprozesse, Auf- sowie Umbauprozesse stattfinden. 
Für all diese Prozesse werden die Lebensmittel die du isst in körpereigene Stoffe umgewandelt und für deine Energiegewinnung bereitgestellt.

Unsere Natur hält Kräuter und Gewürze bereit, mit deren Hilfe du deinen Stoffwechsel anheizen kannst. Hier ein paar Beispiele:

👉Ingwer bringt die Verdauungsenzyme auf Trab und pusht ordentlich die Fettverbrennung.

👉Kardamom aktiviert die Verdauungsenzyme und bricht Fettzellen auf. 

👉Koriander fördert die Verdauung.

👉 Zwiebel enthält nicht nur natürliche Antibiotika, sondern unterstützt auch eine gesunde Darmflora. Die Ausscheidung von Schlackenstoffen wird gefördert.

👉Zimt hemmt das Hungergefühl und hilft den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

👉Chili erwärmt den Körper und kurbelt dadurch die Fettverbrennung an.

👉Grüner Pfeffer pusht den Stoffwechsel und strafft den Körper. 

👉Muskat wirkt aktivierend und stärkt den Magen-Darm-Trakt.

👉Brennnessel wirken entwässernd und entgiftend, stimulieren den Stoffwechsel, kurbeln die Verdauung und Hormonproduktion für die Fettverbrennung an. 

👉Rosmarin macht munter, stabilisiert den Kreislauf und bringt den Stoffwechsel in Schwung. 

👉Fenchel entspannt und wirkt beruhigend auf den gesamten Magen-Darm-Trakt.

👉Minze regt die Magen-und Darmproduktion an wie auch die Gallenproduktion in der Leber. Dadurch wird die Fettverdauung angeregt.

👉Wacholder kurbelt Darm- und Nierentätigkeit an was entschlackend wirkt.

👍👏 Du möchtest 2016 deine Traumfigur? Klicke hier und du starte damit deinen Traum umzusetzen www.ewig-schlank.com

Montag, 14. Dezember 2015

Die richtigen Lebensmittel lassen Fett viel schneller schmelzen als du es je für möglich hältst....hier kannst du es genau nachlesen...

Es gibt viele Möglichkeiten den Körper zu entgiften. Bereits indem du reine und natürliche Lebensmittel zu dir nimmst, die eine entgiftende Wirkung haben kannst du dir Gutes tun!!

In erster Linie jedoch, lass ungesunde Shakes, Pulver, Zusatzpräparate und künstlichen Vitamine, wenn du gesund und vor allem nachhalitg abnehmen möchtest weg!

Regelmäßig Wasser zu trinken und durch Zugabe von Obst, Gemüse und Kräuter in köstliches Detox-Wasser umgewandelt tust du deinem Körper Gutes und deinem Fett geht es an den Kragen. 

Du nimmst somit leistungsstarke Nährstoffe in deinem Wasser auf. Alle Detox-Rezepte zielen darauf ab, schädliche Giftstoffe aus dem Körper zu spülen und den Körper beim Fett verbrennen zu unterstützen.

Zitronen, Limetten, Gurken, Orangen, Grapefruits, Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, Wassermelonen, Äpfel, Zimt, Minze und Basilikum sind schon mal vorzügliche Helfer!! 

Ein paar Beispiele was diese Köstlichkeiten die uns die Natur überlassen hat können!
ZITRONE & LIMETTE
Helfen Giftstoffe auszuspülen
Helfen die Verdauung zu fördern
Helfen das Immunsystem zu stärken
Helfen die Haut zu verjüngen
GURKE
Hilft Giftstoffe auszuspülen
Hilft Entzündungen zu bekämpfen
Hilft die Verdauung zu fördern
ORANGE
Hilft Giftstoffe auszuspülen
Hilft das Immunsystem zu stärken
Reich an Antioxidantien
GRAPEFRUIT
Hilft Giftstoffe auszuspülen
Hilft die Verdauung zu fördern
Reich an Antioxidantien
Hilft den Cholesterinspiegel auszugleichen
HIMBEEREN, BLAUBEEREN und ERDBEEREN
Helfen Giftstoffe auszuspülen
Helfen Entzündungen zu bekämpfen
Reich an Antioxidantien
Helfen das Immunsystem zu stärken
Helfen Krebs zu bekämpfen
WASSERMELONE
Hilft Giftstoffe auszuspülen
Hilft Entzündungen zu bekämpfen
Hilft die Durchblutung zu verbessern
Hilft das Immunsystem zu stärken
APFEL
Hilft Giftstoffe auszuspülen
Hilft Krebs zu bekämpfen
Hilft das Immunsystem zu stärken
ZIMT
Hilft den Stoffwechsel anzukurbeln
Hilft den Blutzuckerspiegel zu regulieren
Hilft die Verdauung zu fördern
Kann die Gehirnfunktion verbessern
MINZE
Hilft die Verdauung zu fördern
Kann Magenschmerzen erleichtern
Hilft Depression zu bekämpfen
BASILIKUM
Hilft Giftstoffe auszuspülen
Hilft Entzündungen zu bekämpfen
Enthält Antioxidantien
Antibakterielle Eigenschaften
Hilft Depression zu bekämpfen
Hilft Krebs zu bekämpfen

Beim Entgiften ist Wasser zu trinken sehr, sehr wichtig. Füge Obst oder/und Kräuter deiner Wahl hinzu, lass alles für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank  ziehen, besser jedoch die ganze Nacht bevor du es trinkst. 

Auf diese Weise können die Nährstoffe sozusagen ins Wasser sickern und du hast ein super effektives Fatburner und Entgiftungsgetränk gemixt. Die Früchte danach entsorgen.

Super effektive Rezepte dazu kannst du gleich hier kostenlos downloaden 


Samstag, 12. Dezember 2015

Du hast einen trägen Stoffwechsel?

Hast auch du das Gefühl, dass etwas mit deinem Stoffwechsel nicht stimmt, oder andere Menschen beobachtet, diese doppelt so viel essen können wie du und weit nicht so viel zunehmen? 

Na ja, da hast du wahrscheinlich recht, denn eine Kombination von Faktoren wie Alterung, Stress, hormonelle Veränderungen und eine schlechte Auswahl an Lebensmitteln verursachen eine allmähliche Veränderung im Stoffwechsel. 

Eines der größten Mythen über den Gewichtsverlust ist, dass es schwieriger wird, Gewicht zu verlieren, weil du einen genetisch langsamen Stoffwechsel hast. 

Aber die wissenschaftliche Forschung zeigt, dass dies einfach nicht wahr ist. Deine Stoffwechselrate ist nicht für dein ganzes Leben fixiert, und in der Tat, es kann und wird sich während Ihrer Lebenszeit verändern.

Es ist wichtig zu verstehen, wie dein Körper Nahrung abbaut, weil das bestimmt, wie Nahrung in Energie oder Fett in Ihrem Körper umgewandelt wird. 

Wenn du einen trägen Stoffwechsel hast, wird dein Körper nicht auf herkömmliche Diäten und Gewichtsverlust Programme reagieren, vor allem nicht nachhaltig. 

Wenn du deinen Focus nicht mehr darauf ausrichtest abzunehmen, stattdessen auf die Wiederherstellung der optimalen Leistung deines Körpers, passiert der Gewichtsverlust mühelos und automatisch.

Du hast definitiv selbst die Fähigkeit, deinen Stoffwechsel zu beschleunigen oder zu verlangsamen. Denn jeder Körper ist anders. 

Finde heraus wie dein Stoffwechsel funktioniert, mehr Informationen dazu bekommst du hier >> www.ewig-schlank.com/Stoffwechsel