Samstag, 22. August 2015

Warum wird der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen immer höher?

Der Ansturm von immer mehr toxischen Substanzen, und ein stetig wachsender Markt an Fertigkost und Zusatzprodukten in Lebensmitteln sorgt dafür, dass der Bedarf an Vitalstoffen ständig ansteigt und für unsere Gesundheit wie für unser Schlankheitssystem immer wichtiger werden.

Unser Körper wird nur sehr schwer Fettzellen verbrennen, wenn wir nicht dafür sorgen, dass er genügend antioxidative Kapazität hat, um frei werdende Giftstoffe die beim Fettabbau entstehen zu entsorgen.

Die Leber z.B. unser größtes Fettverbrennungsorgan, benötigt um ihre Aufgabe erfüllen zu können, eine Reihe von wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen Aminosäuren und essenzielle Fettsäuren, sowie auch gute Kohlenhydrate in ausreichender Menge. Je größer die Belastung der Leber durch toxische Substanzen, desto mehr Nährstoffe benötigt sie, um effizient funktionieren zu können.

Jedoch nicht nur die Leber hat diesen Bedarf....

Das heißt nun, dass unser Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen gestiegen ist, da sie infolge von chemischer Belastung entweder schneller vom Körper ausgeschieden werden, oder im Kampf gegen Toxine in großen Mengen verbraucht werden.

Neueste Studien belegen, dass vor allem der Bedarf an folgenden Vitaminen A, C und E heute ein weit höherer Bedarf als noch vor weniger Jahren entstanden ist.

Da es sich hierbei auch um schlankheitsfördernde Vitamine handelt, können wir erwarten, wenn wir unseren Bedarf anpassen, dass wir abnehmen ohne dafür groß was getan zu haben....
Wenn du mehr zu diesem überaus bedeutsamen Thema wissen möchtest, dann schau dir dieses Video an

 www.ewig-schlank.com/plan 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen