Dienstag, 8. September 2015

Cortisol das Stresshormon das dick macht!

Cortisol ist das wichtigste Stresshormon, dass bei Stress ausgeschüttet wird. (auch als Stresshormon bekannt). 

👉Es verursacht Fett durch Stress (das sogenannte Stress Fett) 

Das Stresshormon Cortisol ist nämlich dafür verantwortlich, dass zuerst die Fettzellen in der Bauchgegend gefüllt werden. 

👉Auch bei Schlafmangel wird ein höheres Niveau erreicht. 

Ebenso setzen negative Gefühle dem Körper dermaßen zu, dass er Stresshormone ausschüttet, die die Lipolyse ausbremsen, also den Fettabbau. 

Gegen einen erhöhten Cortisol-Spiegel helfen Schwarztee, Magnesium, Omega-3-Fettsäuren, Massagen und Lachen.

Sobald du verstehst, was den Stoffwechsel steuert, wirst du in der Lage sein, deinen Körper automatisch in eine Fettverbrennungsmaschine zu verwandeln.
👉 Wenn du wissen möchtest, wie genau du das anstellst, dann schau dir dieses Video hier an www.ewig-schlank.com/hormone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen