Mittwoch, 23. September 2015

Wenn du nun beginnst deinen Körper zu reinigen beginnt er mit maximaler Leistung zu arbeiten und Fett wird verbrannt, oft schneller als man es für möglich hält…

Jeder Mensch auf diesem Planeten enthält Rückstände von giftigen Chemikalien, oder Metalle in unseren Geweben. Auch Giften, sei es aus der Luft, Plastik, dem Trinkwasser oder aus Medikamenten sind wir täglich ausgesetzt… Rund 80.000 neue Chemikalien wurden seit der Wende des 20. Jahrhunderts eingeführt.  Unsere Lebensmittel diese letztendlich in unserem Körper landen, werden tagtäglich „vollgepumpt“ mit dickmachenden Chemikalien und künstlichen Zusatzstoffen... 

Und unser eigener Stoffwechselmüll aus dem körpereigenen Geschehen zusätzlich hinzu... 


Dieser ganze „Mist“ dem wir tagtäglich ausgesetzt sind, wird in unserem Körperfett eingelagert …. Und bringt unseren Hormonhaushalt durcheinander, legt unseren Stoffwechsel lahm, 


und sorgt so dafür, dass dein Körper nicht bereit ist, sein Fett herzugeben… 


Und wieso ist er dazu nicht bereit?


Weil unser Körper intelligenter ist als du vielleicht vermutest…. 


Denn wenn Fett schmilzt und du nicht entgiftest landen Toxine die normalerweise  im Fett eingelagert sind in der Blutbahn und können so wichtige Organe wie Herz und Gehirn erreichen und sogar schädigen… deshalb versucht unserer Körper sein Fett zu behalten um nicht zuzulassen das Gifte unseren Körper schaden können…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen