Dienstag, 8. September 2015

Wie wirkt sich Rauchen auf unser Bauchfett aus?

Rauchen verändert den Zuckerstoffwechsel und die Wirkung des Insulins.

Wissenschaftler der Uni Cambridge haben herausgefunden, dass Raucher zwar einen geringeren Hüftumfang haben, jedoch schwillt die Körpermitte an und somit bekommt der Raucher leichter einen Bauch. Fazit: je mehr Zigaretten und Raucherjahre desto mehr Bauchfett.

Durch die Einwirkung des Insulins haben Raucher deutlich häufiger als Nichtraucher eine gestörte Glukosetoleranz, was der erste Schritt bei der Entwicklung von Diabetes mellitus Typ 2 sein kann.

👉 Wenn du wissen möchtest, wie man gesund, nachhaltig und vor allem effektiv abnimmt, dann bedenke "Abnehmen" beginnt nicht nur mit Motivation, sondern vor allem, mit "RICHTIGER" Information!

Nur wenn du weißt, wie es wirklich geht, dann hast du eine echte Chance dein Gewicht dauerhaft zu reduzieren, HIER KLICKEN und du erfährst die ganze Wahrheit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen