Mittwoch, 6. Juli 2016

4 Tipps die du bereits beim Einkaufen beachten solltest.

1. Gehe NIEMALS hungrig einkaufen. Du wirst garantiert mehr einkaufen wenn du hungrig bist und vor allem das falsche und somit ungesunde.

2. Kaufe möglichst unverarbeitete Lebensmittel und noch besser Bioqualität. 

3. Achtung Zuckerfalle. Solltest du doch verarbeitete Lebensmittel kaufen, dann lies unbedingt die Zutatenliste und achte auf Zucker! Lass dich nicht täuschen, wenn ohne Zuckerzusatz dabei steht. Achte dann darauf ob du Zutaten mit der Endung -ose findest. Es gibt weit über 50 Namen für Zucker. Wenn z.B. Fructose, Lactose, Dextrose. Zuckeraustauschstoffe sind mit größter Vorsicht zu genießen wie Aspartam, Acesulfam, Saccharin. Lass ebenso im Regal stehen wenn z.B. Süßmolkenpulver oder Maltodextrin dabei steht. 

4. Zuckerfreie Backwaren. Dabei ist aufzupassen, dass zuckerfreie Backwaren nicht die gleiche Menge oder sogar mehr Fett als das Original Produkt hat. Obwohl es heißt, dass 0 Gramm Zucker darin enthalten ist, könnte es sehr wohl sein, dass dafür weit mehr Gramm am Fett darin enthalten ist, dies dann auch zu einer Gewichtszunahmen führen kann.

Du möchtest ein allumfassendes Abnehmcoaching das alle Ursachen von Übergewicht eliminiert? Dann könnte diese Seite interessant für dich sein >> www.ewig-schlank.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen