Samstag, 27. August 2016

Viele fragen immer wieder wieso sie kein Bauchfett verlieren, sogar dann wenn sie bereits alles versucht haben!?

Um das zu verstehen und Bauchfett los zu werden, musst du ein paar wichtige Hintergrundinfos kennen! 

Wie z.B....wenn du Bauchfett trägst, dann kann es durch die Aktivität des inneren Bauchfettes (viszerale Fett) zu einem Östrogen-Überschuss kommen, was letztendlich dazu führt, das noch mehr Bauchfett entsteht, sogar wenn du hungerst. Ein Teufelskreis beginnt!

Diesen Östrogen- Überschuss bringst du jedoch nur durch gezieltes und richtiges Verhalten wieder ins Gleichgewicht. Deshalb betone ich immer wieder, "Hormone steuern unser Gewicht". 

Ein paar Lebensmittel die dir dabei helfen können, Bauchfett los zu werden, möchte ich dir schon mal zeigen.

Wenn du nun sagst, "ich möchte leicht, gesund und nachhaltig abnehmen", dann musst du dafür sorgen, dass deine Hormone in Balance sind, sonst wird es sehr mühsam für dich werden abzunehmen. 

Du möchtest auf gesunde Weise, aber vor allem sicher deine  Wunschfigur?  Dazu gehört, eine giftstofffreie Ernährung, regelmäßiges Entgiften des Körpers, sein Mindset (Einstellung) in eine erfolgsorientierte und bewusste Richtung zu steuern. Und das Wissen, warum im Körper was passiert, damit man die richtigen Handlungen setzen kann. All das bekommst du in meinem Coaching www.ewig-schlank.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen