Samstag, 26. November 2016

Rezept - vegane Schoki-Kokoskugeln

ZUTATEN: 
2 Tassen getrocknete Datteln
2 Tassen geriebene Mandeln
Saft einer Orange
2—3 KL Birkenzucker oder Kokosblütenzucker
8 EL reines Kakaopulver

geriebene Kokosflocken

ZUBEREITUNG:
Die Datteln entkernen und in kleine Stücke schneiden. Dann mit Mandeln, Orangensaft, Kakaopulver und Zucker mit dem Pürierstab zu einem Teig pürieren.

Aus diesem Schokoteig kannst du entweder kleine Würfel, Kugeln oder Formen deiner Wahl formen, je nach Lust und Laune. Dann in Kokosflocken wälzen. Ebenso kannst du deine Kugeln in Kakaopulver, geriebene Nüsse etc... wälzen. 

Wenn du dir besonders schwer tust, mit dem Naschen aufzuhören, dann friere ein paar Kugeln einfach ein und lutsche diese dann in gefrorenem Zustand ganz langsam. 

Somit brauchst du viel länger bei einer Kugel und du isst davon garantiert weniger. So kannst du es auch mit anderen leckeren Naschereien machen. Versuche es einfach :-)

Viele fragen mich, weshalb ich so viele, tolle kostenlose Tipps geben! Na ja ganz einfach, damit euch mein Abnehmcoaching völlig umhaut. Und hier kannst du einsehen um was es dabei genau geht www.ewig-schlank.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen