Samstag, 24. Juni 2017

Abnehmen, entgiften und die Verdauung anregen!

Das Journal of Nutritional Biochemistry berichtete, dass Melonen sehr gute Fettkiller sind. Wenn man z.B. zu fettigem Essen ein großes Stück Melone isst, oder reinen Melonensaft dazu trinkt.

Melonen entwässern, helfen beim Entgiften und bei der Verdauung. Melonen können dir helfen, regulierend auf den Cholesterinspiegel und Blutdruck einzuwirken.

Melonen haben obendrein die Fähigkeit Citrullin, das ist eine Aminosäure zu bilden und somit zu helfen, Ammoniak loszuwerden.

Ammoniak ist ein Nebenprodukt des Proteinstoffwechsels.

Eine hoch proteinreiche Ernährung, wie sie vor allem beim Abnehmen oft empfohlen wird, könnte gesundheitliche Probleme verursachen, vor allem tierisches Eiweiß! 


Deshalb rate ich dir vor allem dann, wenn du diese Ernährungsform gewählt hast, öfter auf ein Stück Wassermelone zurückzugreifen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen