24. September 2013

Ihr neuer Körper und Ihr neues Ich

Selbstliebe ist ein außerordentlich wichtiger Punkt zur Erhaltung Ihrer Gesundheit und Erreichung Ihres Idealgewichts/Wohlfühlgewichts.

Nur die Macht der Liebe kann Ihnen helfen, Ihr wahres Selbst zu entdecken. Sie haben die Liebe in sich, eine Macht, die Ihnen hilft Ihr eigenes Ich zu verstehen und zu akzeptieren.

Wenn Sie sich nicht lieben können, nur weil Sie Ihren Körper nicht mögen, so wie er jetzt aussieht, dann wissen Sie, dass die Gründe warum Sie übergewichtig wurden, mit dem Umgang Ihrer eigenen Identität zu tun haben.

Und wenn Sie genau Ihr Verhalten prüfen, dann stecken fast immer Emotionen dahinter, die uns zum Überessen verleiten. Ob dies nun negative Gefühle sind, die wir mit Essen dämpfen versuchen, oder einfach maßlos essen, da Sie ja in anderen Lebensbereichen wie z.B. in der Arbeit so diszipliniert sein müssen.

Daher prüfen Sie selbst, dass "Warum" und versuchen, am besten anhand eines Tagebuchs Ihre Emotionen in Verbindung mit Essen aufzuschreiben....

22. September 2013

Plastik begünstigt offenbar Fettsucht!

Warum werden wir von Generation zu Generation dicker?

Die Chemikalien Bisphenol A (BPA) wie auch Phthalate werden in Millionen von Tonnen in vielen Produkten aus Kunststoff hergestellt und verarbeitet.


Sie sind in vielen Haushaltsgegenständen enthalten. Auch als Innenbeschichtung in Konservendosen, Kosmetikartikeln, in Farben, Lacken, Klebstoffen, Dichtungen, Spielzeugen, Verpackungen, Bodenbelägen und in medizinischen Produkten. Sozusagen sind diese Stoffe allgegenwärtig und wurden wiederholt im Hausstaub nachgewiesen.

Aus Laborbefunden werden unterschiedliche Schlüsse für den Menschen gezogen wie Veränderungen der Schilddrüsenfunktion, Übergewicht, Diabetes und Herzkrankheiten könnten auf das Konto des Allround-Plastikstoffs gehen.

Deshalb meide Plastik wo es dir möglich ist.

20. September 2013

Das einfachste und billigste gegen Heißhunger ist WASSER!

Du möchtest wissen warum du Hunger, oder gar Heißhunger 
haben könntest, jedoch in Wirklichkeit satt sein müsstest?

Wenn du Wasser trinkst, dann aktiviert das die Ausschüttung von Motilin, 
das ist ein Hormon, welches uns mitteilt, wenn genügend Wasser zur 
Energiegewinnung vorhanden ist. 

Haben wir nichts, oder zu wenig getrunken, dann sendet es das Signal "Nachschub".

Dieses Signal kann jedoch von uns falsch interpretiert werden und zu Heißhunger 
auf Süßes führen.

Dann kann es leicht sein, dass wir Gusto, z.B. auf zuckerhaltige, ungesunde Speisen 
bekommen, um unseren Heißhunger zu stillen, obwohl ein Glas Wasser in Wirklichkeit 
völlig ausgereicht hätte. 

Deshalb, wenn Hunger und vor allem Heißhunger hochkommt, trinke zuerst immer
ein Glas Wasser. 


Mehr Tipps zum Schlankmacher-Detox "Wasser" 
 >> https://gerlinde.leadpages.co/detoxen