16. Januar 2015

★ Schlankmacher Inulin - nicht zu verwechseln mit Insulin! ★

Es gibt Lebensmittel die deine Fettverbrennung beschleunigen und andere, die dafür sorgen, dass du dick wirst.

WARUM DAS SO IST, ERKLÄRE ICH DIR HIER

Das Inulin (ein Ballaststoff) schlank macht, wurde bei einer sehr interessanten Studie entdeckt. Dabei wurden bei 50%, der insgesamt 166 übergewichtigen Probanden Inulin zugeführt. (nicht zu verwechseln mit Insulin)

Das Ergebnis: Sie hatten deutlich weniger Hunger als die anderen 50% denen kein Inulin zugeführt wurde.

Der Studienleiter erklärte den Erfolg folgendermaßen:
Dieser wasserlösliche Ballaststoff quillt im Magen auf und sorgt so, für ein schnelles Sättigungsgefühl. 

Inulin ist ein Zuckeraustauschstoff, der anders ist als andere Zuckerarten, da die Verdauungsenzyme in diesem Fall, keinen Abbau durchführen, daher bis in den Dickdarm weitergeleitet werden und die natürliche Darmflora unterstützen.

Spitzenreiter an inulinhaltigen Lebensmitteln sind Süßkartoffel, Topinambur, Artischocken, Endiviensalat, Spargel, Chicorée, Zwiebeln, Knoblauch, Schwarzwurzeln....

Was auch noch sehr interessant ist; es heißt, einen Grundvorrat an Inulin im Körper haben nur Menschen, die essen können was sie wollen.

Wer übergewichtig ist, hat demnach kein Eigeninulin - ein Teufelskreis, aus man mit dem richtigen Wissen  und der richtigen Strategie sehr gut entkommt und somit spielend seine Traumfigur bekommen kann.

Und dieses WISSEN, samt der RICHTIGEN Strategie ERKLÄRE ICH DIR GANZ GENAU IN MEINEM KOSTENFREIEN ONLINE SEMINAR das du heute noch, völlig unverbindlich besuchen kannst https://www.ewig-chlank.com/onlineSeminargratis Dieses online Seminar wird deine Denkweise ändern.