Freitag, 14. August 2015

Warum bekam das Hormon Leptin den Spitznamen > natürlicher Appetitzügler?

Leptin sagt deinem Gehirn, wenn deine Fettzellen gefüllt sind und somit reagieren wir mit dem Gefühl "Hunger oder Satt". 

Übergewichtige jedoch sollen gegen die Wirkung des Hormons resistent sein. Was so viel heißt wie, die Essbremse versagt, denn wenn Leptin fehlt, kann man nicht aufhören zu essen. 

Versorge daher deinen Körper nicht weiterhin mit irgendwelchen ungesunden Nahrungsmitteln oder Snacks...

Damit die Essbremse wieder funktioniert, benötigt der Körper Zink. 

Zink fördert die Ausschüttung von Leptin. Leptin hemmt dann den Appetit!

Zinkhaltige Lebensmittel sind: Linsen, Sonnenblumenkerne, Chia-Samen, Kürbiskerne, Haferflocken, Rotbuschtee, Parmesan, Edamer, Garnelen, Austern, Paranüsse, Erdnüsse, Weizenkleie, Mais, Eier, Rinderfilet (aber nur aus Graskühen) Auch mit Sport scheint das Hormon seine Fähigkeit wiederzuerlangen und kann lt. Forscher der Universität von Florida somit das Körperfett bekämpfen.

Oft fragt man mich, was soll ich trinken, Wasser schmeckt so fade. Kein Problem - Es gibt so viele super effektive Fatburner-Getränke die lecker schmecken und deine Fettverbrennung ankurbeln. Wie z.B. auch meine Detox-Getränkmischungen die du hier sogar völlig kostenlos downloaden darfst > https://www.ewig-schlank.com/gratistipps