12. Januar 2016

Diese 4 Wunderwaffen, gehen einem dicken, aufgeblähten Bauch so richtig an den Kragen!

Du bekommst hier ein Turbo-Rezept, aber zuerst erkläre ich dir, wie diese Lebensmittel überhaupt gegen Körperfett vorgehen!
Die ZITRONE wirkt verdauungsfördernd und fördert die Aufnahme an wichtigen Nährstoffen. Das Vitamin C ist wichtig bei der Fettverbrennung. Außerdem wird der Stoffwechsel angeregt und entgiftet.
INGWER wirkt entzündungshemmend, regt die Darm sowie Magenaktivitäten an und fördert die Verdauung. Durch diese Fähigkeit lässt Ingwer den Bauch flach wirken, da Blähungen entgegengewirkt wird.
Die GURKE entgiftet, hilft bei der Verdauung, wirkt positiv auf den Blutzuckerspiegel, entwässert herrlich und hilft der Niere. Außerdem soll sie positiv auf den Blutdruck und auf das Immunsystem einwirken.
Die MINZE wirkt ebenfalls positiv auf die Verdauung, lindert Blähungen, wichtige Nährstoffe werden besser aufgenommen und soll auch entzündungshemmend wirken.
Die GESAMTWIRKUNG dieser Lebensmittel ist sehr effektiv um einen flachen Bauch zu bekommen. Einerseits wirken sie gemeinsam mit voller Kraft gegen Blähungen und fördern die Verdauung.
Nun das REZEPT
Zutaten:
2 Liter Wasser
1 BIO- Zitrone
1 mittelgroße Gurke
2 EL geriebener Ingwer
10 Minzblätter
Zubereitung:
Presse die Zitrone zuerst aus und dann reibe die Schale der Frucht mit einem Reibeisen ab. Schäle die Gurke, wenn es keine Bio-Gurke ist, bei einer Biogurke wasche sie gründlich und schneide sie in feine Scheiben. Den bereits fein geriebenen Ingwer mit all den anderen Zutaten vermengen und in einen Krug Wasser geben. 
Lass den Krug ca. 2 bis 4 Stunden im Kühlschrank ziehen. Du kannst ihn, wenn du es besonders gut meinst, auch am Abend zubereiten und die ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.
Trinke den Saft den ganzen Tag über verteilt und schau was passiert. 
Vielleicht weißt du bereits, dass mehr dazugehört als nur die richtige Ernährung und Motivation wenn man dauerhaft schlank sein möchte.

Welche wichtigen Punkte du dabei unbedingt beachten und was du auf jeden Fall weglassen solltest, erfährst du hier.
www.ewig-schlank.com/geheimwissen