Samstag, 30. Juli 2016

Es ist dein Leben, also ändere es auch selbst...

Jedes Aufschieben ist zwar die beste Möglichkeit, etwas zu verändern auszuweichen, jedoch bringt es dich wirklich dorthin wo du möchtest? 

Man fühlt sich zwar kurz besser, wenn man etwas isst, was man eigentlich gar nicht sollte und stillt somit, gerade in diesem Moment sein Bedürfnis.

Aber was ist dann, wenn du alles aufgegessen hast? Kommt dann das schlechte Gewissen? Bist du dann vielleicht sogar wütend auf dich selbst?

Denke immer daran: Es ist dein Leben, du bist dein Schöpfer, du bist derjenige der in deinem Leben die Hauptrolle spielt und somit das Sagen hat. Also bist auch du dafür verantwortlich was und ob du etwas änderst. Deshalb warte niemals bis du von "außen" aufgefordert wirst. Sobald du dich in einer Rolle, in einer Emotion nicht wohl fühlst, warte nicht, bis etwas von "außen" dich dazu zwingt es zu verändern! 

Frage dich stattdessen, wie du dieses negative Gefühl wie los werden kannst. Sollte es dein Übergewicht sein, was dich so unwohl fühlen lässt, dann frage dich, wie oder was kann mir helfen, dieses unwohle Gefühl los zu werden und STARTE sofort....

Wenn du nicht weißt, wie du es überhaupt angehen sollst, wenn du sozusagen einen Tritt in den H..... brauchst, dann lies diese 4 wichtigen Schritte, die dir den Start mit Sicherheit erleichtern werden...

Hier kannst du genau nachlesen um welche 4 Schritte es sich handelt >> www.ewig-schlank.com/turbostartwww.ewig-schlank.com/turbostart