Mittwoch, 29. März 2017

Warum Rauchen Bauchfett und somit Übergewicht fördern kann!

Wissenschaftler der Uni Cambridge haben herausgefunden, dass Raucher zwar einen geringeren Hüftumfang haben, jedoch einen breiteren Bauchumfang. 

Was so viel heißt wie, dass Raucher leichter einen dicken Bauch bekommen. 

Was dabei zu bedenken ist, je mehr Zigaretten und Raucherjahre, desto mehr Bauchfett könnte dadurch entstehen.

Es heißt auch, dass Rauchen Diabetes Typ 2 fördern soll, denn Raucher sollen einen höheren Blutzuckerspiegel als Nichtraucher haben, da die Zellen unempfindlicher gegen das körpereigene Insulin werden und diese Unempfindlichkeit, soll dann Diabetes auslösen.

Rauchen ist wie es aussieht nicht nur schlecht für unsere Traumfigur, Rauchen kann sogar tödlich sein, so steht es zumindest auf den Zigarettenpackungen.

Vieler meiner Kunden die mit dem Rauchen aufhören möchten, empfehle ich eine sehr effektive Hypnose als online Video-Coaching, eines Spezialisten auf diesem Gebiet. Du kannst dabei sehr schnell mit dem Rauchen aufhören! Dazu klicke jetzt HIER und überzeuge dich selbst in diesem Video wo es dir genau erklärt wird.