Freitag, 12. Januar 2018

Fett verbrennen - einfach - richtig - gesund und schnell

Die Ananas enthält Bromelain, ein Enzym, das sich durch seine entzündungshemmende Wirkung auszeichnet. Zusätzlich liefert sie wertvolle Ballaststoffe, Vitamine und Antioxidantien. Damit können Giftstoffe und im Gewebe eingelagerte Flüssigkeiten ausgeleitet werden.

Kalium in der Mango entwässert und kann unterstützend gegen hohen Blutdruck helfen. Mangan kann den Zuckerstoffwechsel unterstützen, weiters enthält die Mango wertvolles Magnesium, Kalzium und reichlich Vitamin A, was nicht nur der perfekte Fatburner darstellt, sondern auch sehr gut für die Haut sein kann.

Banane macht richtig satt, vor allem sättigt sie nachhaltig. Durch die Ballaststoffe, gehen die Kohlenhydrate langsamer ins Blut und der Pegel des zuckerverarbeitenden Hormons Insulin schießt nicht zu schnell in die Höhe, wie viele vielleicht vermuten. Daher zählt die Banane auch nicht zu den Dickmachern.

Ingwer wirkt entzündungshemmend regt die Darm sowie Magenaktivitäten an und fördert die Verdauung. Durch diese Fähigkeit lässt Ingwer den Bauch flach wirken, da er Blähungen entgegen wirken kann.

Nun noch das Rezept:
1 Banane
1 reife Mango
ca. 150 g Ananas
ca. 100 ml Mandelmilch oder Kokosmilch
1 kleines Stückchen geriebenen Ingwer

Alles schälen, zerkleinern und zusammen in den Smoothiemaker. Fertig ist das leckere Fatburnergetränk.


Viele weitere, solcher köstlichen Fatburner Leckereien und ein von A-Z durchgeplantes Programm, dass dir beim Abnehmen hilft, bekommst du in meinem online Coaching "Für ewig schlank" > ewig-schlank.com