5. Februar 2019

Warum ist abnehmen heutzutage zur schwierigen Wissenschaft geworden?

...Was noch vor ein paar Jahrzehnten ein Fremdwort war, ist heutzutage zu einem globalen, großen Problem geworden - das Fremdwort lautet "Übergewicht"

Früher kannte man kein Übergewicht, früher war auch sehr vieles anders.

Als die Zeit es mit sich brachte, dass Menschen ein wenig fülliger wurden, hat man dem einen oder anderen geraten, einfach weniger zu essen und man hat tatsächlich, zumindest meistens abgenommen und alles war gut.

Heutzutage, wenn du einem Übergewichtigen sagen würdest, er soll doch einfach weniger essen, dann wäre das gerade so, als ob du einem Alkoholiker sagen würdest, er soll doch einfach weniger trinken, um sein Problem in den Griff zu bekommen.

Aber warum ist das so ein riesen Problem geworden? Warum schaffen es so viele Menschen nicht und vor allem, wo liegt die Wurzel des ganzen Übels?

Das Gefühl essen zu wollen, obwohl man eigentlich satt ist, da die letzte Mahlzeit erst kürzlich eingenommen wurde hat einen tieferen Grund, aber vor allem ist es nicht deine Schuld da du einfach zu schwach bist. Das sollte du dir auf jeden Fall bewusst sein. Vielleicht bist du jemand, der gar nicht so viel isst und wunderst dich dennoch wie es sein kann, dass deine unliebsamen Pfunde einfach nicht verschwinden wollen...? 

Falls jetzt ein großes Fragezeichen auf deiner Stirn steht dann freue ich mich, denn dann ist es dir wirklich wichtig herauszufinden woher dein Übergewicht stammt. 
Dazu gibt es mehrere Gründe. Einerseits sind wir heutzutage einer viel größeren Menge an Giften ausgesetzt, als noch vor ca. 40 Jahren. Wenn man bedenkt, dass wir großteils Lebensmittel essen, die nicht nur künstlich hergestellt werden, sondern auch Zutaten enthalten, die uns süchtig machen. Aber auch, Chemikalien beinhalten, die eine hormonartige Wirkung zeigen wie z.B. unter anderem Fleisch. Wir verwenden Kosmetikartikel, die teilweise sehr bedenkliche Inhaltsstoffe und ja, sogar Parabene enthalten, das sind hormonaktive Substanzen. In unserem Trinkwasser verbergen sich zahlreiche Chemikalien, über deren Wirkung ist noch vieles zur Gänze unbekannt. Aber auch in Plastik lauern bestimmte Weichmacher die unsere Hormone irritieren können. Damit ist noch lange nicht genug...

Aber warum erzähle ich dir das alles, und vor allem was hat das alles mit Übergewicht zu tun, fragst du dich vielleicht.

Sofern du noch nicht weißt, dass Hormone unser Gewicht steuern und an verschiedenen Stoffwechselvorgängen unseres Körpers beteiligt sind, dann kannst du dir spätestens jetzt denken, dass all dies was ich dir gerade erzählt habe einen riesen Einfluss auf unser Gewicht hat.

Hormone lösen verschiedene Reaktionen in unserem Körper aus, wie z.B. Hunger oder sogar Fressanfälle. Sie treiben uns an und so manchen von uns sogar in den Wahnsinn, indem sie den Verlust der bewussten Kontrolle über unser Essverhalten beeinflussen können.


Es gibt verschiedene Hormone die für unser Gewicht zuständig sind, wie z.B. Insulin, Leptin oder Cortisol und noch weitere, aber ich möchte jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen. Vielleicht interessieren dich die genauen Hintergründe auch gar nicht.Was dich jedoch interessieren sollte, sind die Auswirkungen auf dein Gewicht und wie du all das in den Griff bekommen kannst und zwar so, dass du spielend leicht und gesund abnimmst und dauerhaft schlank bleibst.
Eines steht in jedem Fall fest. In heutiger Zeit sicher und gleichzeitig gesund abzunehmen ist sehr komplex geworden. Das beweist die riesen große Anzahl an übergewichtigen Menschen, Tendenz steigend.

Und genau an diesem Punkt möchte ich den Wind aus den Segeln nehmen und dir eine Möglichkeit anbieten, wie du komprimiert auf das Wichtigste von all dem erfahren kannst, wie du aus diesem ganzen Diätwahnsinn aussteigst und sicher, gesund und nachhaltig abnimmst.

Ich habe mir die Mühe gemacht und ein Webinar vorbereitet, wo ich dir die ganze Wahrheit über die 4 schlimmsten Abnehmverhinderer und die 7 wichtigsten Abnehmtipps verraten werde und hoffe, dass du die Gelegenheit nutzt um daran teilzunehmen.

Natürlich kostenfrei und unverbindlich einfach hier reinschauen 
https://gerlinde.lpages.co/diewahrheit
Ich freu mich auf dich :-)


Hier das Feedback von Hannah