15. Februar 2019

Abnehmen mit einem köstlichen und gesunden Fatburner


Das "Center for Science in the Public Interest" ist eine Verbraucherorganisation mit dem Schwerpunkt der "Aufklärung über Ernährung" und genau diese Organisation hat die Süßkartoffel, um die es heute geht, als das nährstoffreichste Lebensmittel bezeichnet.

Die nächste gute Nachricht. Die Süßkartoffel eignet sich hervorragend zum Abnehmen, ist individuell in der Küche einsetzbar und schmeckt köstlich. 

Die gute Süßkartoffel kannst du roh, z.B. für diverse Salate verwenden, oder auch gekocht, gebraten, gebacken etc... 



Weshalb ist sie so hervorragend zum Abnehmen geeignet?



Die guten Kohlenhydrate der Süßkartoffel machen länger satt und helfen den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Sie ist reich an Ballaststoffen und Kalium was noch zusätzlich den Flüssigkeitshaushalt reguliert und somit entwässernd wirken kann.



Weiters besitzt sie viele wichtige Nähr- und Vitalstoffe. Vitamine wie Vitamin B2, B6, C, E und Beta-Carotin zeichnen sie aus. Aber auch Mineralstoffe wie Eisen, Kupfer, Folsäure sind reichlich vorhanden, sowie Antioxidantien und Ballaststoffe. Ein wahres Wunderwerk, deshalb habe ich viele leckere Rezepte die optimal auf die Fettverbrennung einwirken, in meinem Programm eingebaut.

Mir ist es sehr wichtig, dass jeder, der mit meinem Programm abnimmt, nicht nur oberflächliche Information bekommt, wie ein paar tolle Rezepte und das war´s.... 

Nein ich habe die Anforderungen an mich selbst sehr hoch gesteckt und deshalb muss es einen ECHTEN UND UNSCHLAGBAREN Mehrwert darstellen, indem ALLE Einflussfaktoren die zu Übergewicht führen berücksichtigt werden!



So, nun aber zum heutigen Wochenendsnack-Rezeptvorschlag:

Die Süßkartoffel schälen und entweder mit der Brotschneidemaschine oder mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Danach mit Kokosöl gut einreiben. Du benötigst kein Salz, da sie auch so bereits sehr lecker schmeckt. Stattdessen kannst du sie z.B. nach ca. 7 Minuten mit einem Gewürz wie z.B. Rosmarin im Backofen bestreuen und wenden. Dann gib sie bei ca. 170° in den Backofen (für ca. 15 bis 20 Minuten). Wenn die Süßkartoffelchips leicht braun geworden sind, gib sie raus, lass sie noch ein paar Minuten nachziehen - gutes Gelingen :-) 

Und hier möchte ich dir noch ein paar sehr aufmunternde Einträge von Menschen die bereits sehr erfolgreich abgenommen haben zeigen und auch dich zu motivieren  >> https://gerlinde.lpages.co/erfolgsgeschichten